Nur ein Spiel am Wochenende – Ice Aliens empfangen am Freitag Soest

1b Team empfängt am Sonntag die Eisadler aus Dortmund

Am kommenden Wochenende empfangen die Ice Aliens am Freitag um 20.00Uhr die Soester EG zum Heimspiel in der Regionalliga, am Sonntag hat das Team spielfrei. Aktuell liegt das Team der Gäste auf Platz 4 und hat dabei 4 Punkte Vorsprung auf Ratingen.

Die Boerdeindianer haben bereits 61 Tore geschossen, der junge Tscheche Martin Benes (28 Punkte) und der 41-jährige Igor Furda (23 Punkte) sind die Top-Scorer des Vereins, die zweite Ausländerposition wird von dem Slowaken Martin Juricek eingenommen. Allerdings ist die Abwehr der Gäste mit bereits 62 Gegentoren doch sehr anfällig, so bleibt abzuwarten, ob die Stürmer der Ice Aliens sich entsprechend in Szene setzen können.

Nach der Niederlage am Sonntag gegen Neuss, bei der die Ratinger Stürmer den Puck einfach nicht zum 3-3 Ausgleich im Tor von Ken Passmann unterbrachten, hoffen die Fans auf eine bessere Torausbeute, die für einen Erfolg zwingend notwendig ist.

Für die Fans, die dann am Sonntag ohne Eishockey nicht auskommen können, gibt es eine gute Alternative:

Das Heimspiel der 1b-Mannschaft gegen die Eisadler aus Dortmund. Für das Ratinger Team laufen viele ehemalige Spieler auf, u.a. Thorsten Gries, Philipp Hoth, Matthias Wodrich, Christoph Ehlert und Fabian Jakobowski. Der Eintritt zum Spiel, das um 16.45Uhr beginnt ist frei und dass die Landesliga keine Bierkastenliga ist, das hat sich inzwischen rumgesprochen. Da auch zahlreiche Gästefans erwartet werden, ist der Haupteingang ab 16.15Uhr für die Besucher geöffnet.

PARTNER & SPONSOREN