Mitten in der Vorweihnachtszeit reisten die Ratinger Kleinschüler am 15.12. zum zweiten Mal nach Bad Nauheim. Schon das erste Turnier bei den Roten Teufeln verlief aus unserer Sicht erfolgreich, zur Erinnerung: wir wurden knapp aufgrund des direkten Vergleichs Zweiter. Diesen Erfolg wollte das Team natürlich wiederholen. Die Anreise verlief auch diesmal weitestgehend ruhig, die Spieler konzentrierten sich auf ihre Tablets und Spielkonsolen, und auch die Autobahn war frei. In Bad Nauheim angekommen war dann auch der Turnierablauf klar, diesmal durften wir im ersten Spiel aussetzen und hatten somit noch eine Dreiviertelstunde mehr Zeit für den Weihnachtsmarkt – der jedoch leider erst später öffnete.
Die erste Begegnung zwischen Bad Nauheim und Troisdorf verloren die Hessen deutlich, Troisdorf sicherte sich mit einem klaren 18:4 die ersten sechs Punkte. Nun wurde kurz gerechnet – Bad Nauheim schien heute schlagbar, für einen Turniersieg mussten aber auch Punkte gegen Troisdorf geholt werden.
Entsprechend motiviert gingen die jungen Außerirdischen in die Partie gegen Troisdorf. Die ersten beiden Reihen lieferten die erwartete Leistung und gewannen beide Hälften mit 1:3. Die dritte und vierte Reihe brauchte hingegen etwas mehr Zeit um in die Partie zu starten (und eine lautstarke Motivation des Trainers), lag schnell mit drei, vier Toren zurück, konnte sich aber dann fangen und verlor die erste Hälfte „nur“ mit 4:2. Die zweite Spielhälfte brachte hier eine weitere Leistungssteigerung – Jette Helmke hielt ihren Kasten sauber und so konnte die zweite Spielhälfte mit 0:3 gewonnen werden. In der Addition macht dies ein Unentschieden und somit Punktteilung im ersten Durchgang sowie klare Ratinger Siege im zweiten Durchgang und für das Spiel.
Fünf Punkte für Ratingen, ein weiterer Punkt für Troisdorf, folglich wären die Aliens mit einem Unentschieden gegen den Gastgeber Turniersieger.
Bad Nauheim hatte mit der zusätzlichen Spielpause einen kleinen Vorteil auf seiner Seite und startete entsprechend voller Schwung in die Partie. Zwar konnten die ersten beiden Nauheimer Reihen sogar dreimal den gut haltenden Fynn Schultz überwinden, gegen die Ratinger Stürmer mit ihren sieben Toren war dies jedoch deutlich zu wenig. Auf der zweiten Spielfläche hatte Ratingen die Begegnung komplett im Griff, Jette musste einzig nach einem Penalty hinter sich greifen. Auch hier trafen unsere Stürmer nach Lust und Laune insgesamt sechsmal – mit diesem 4:13 war der vorletzte Schritt getan. Und motiviert durch ihre Torerfolge spielten die ersten beiden Reihen weiter, erzielten weitere fünf Treffer und ließen kein Gegentor mehr zu. Der dritte und vierte Block zeigte zwar leichte Müdigkeitserscheinungen, konnte jedoch den eigenen Kasten sauber halten und immerhin zwei Treffer erzielen. Das Spiel war klar mit 4:20 entschieden.
Und somit war auch das Turnier entschieden. Ohne Punktverlust gegen Bad Nauheim, nur einen Punkt an die bislang so starken Troisdorfer abgegeben – Respekt für diese Mannschaftsleistung. In der zweiten Saisonhälfte geht es nun erstmals auf das große Feld. Im ersten Trainingsspiel konnten bereits einige Erfahrungen gesammelt werden, insgesamt sah dies auch schon ganz annehmbar aus. Die Besonderheiten und Regeländerungen werden wir voraussichtlich zwischen den Feiertagen erläutern. Bis dahin wünschen wir aber an dieser Stelle eine schöne Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2019.

Turnierergebnis Bad Nauheim:

Bad Nauheim - Troisdorf
1. Hälfte 2-11 (1-2 / 1-9), 2 Punkte für Troisdorf
2. Hälfte 2-7 (0-4 / 2-3), 2 Punkte für Troisdorf
Spielergebnis 4-18, 2 Punkte für Troisdorf

Troisdorf - Ratingen
1. Hälfte 5-5 (1-3 / 4-2), jeweils 1 Punkt für Troisdorf und Ratingen
2. Hälfte 1-6 (1-3 / 0-3), 2 Punkte für Ratingen
Spielergebnis 6-11, 2 Punkte für Ratingen

Bad Nauheim - Ratingen
1. Hälfte 4-13 (3-7 / 1-6), 2 Punkte für Ratingen
2. Hälfte 0-7 (0-5 / 0-2), 2 Punkte für Ratingen
Spielergebnis 4-20, 2 Punkte für Ratingen

Platzierung:
1. Ratingen, 11 Punkte, 31-10 Tore
2. Troisdorf, 7 Punkte, 24-15 Tore
3. Bad Nauheim, 0 Punkte, 8-38 Tore

Aufstellung Ratingen:
Tor: Fynn S., Jette H.
Spieler: Anton, Bastian, Cassander, Dean, Elias, Eric, Finn R., Jette K., Julian, Lasse, Lennard, Mats, Milan, Mika, Niklas, Noah, Tim

PARTNER & SPONSOREN